Mehrfamilienwohnhaus Hintschingen

Die Ortschaft Hintschingen in einer Donauaue gelegen, ist von der A81 kommend der erste Ort im Gemeindegebiet. Der Eingemeindungsvertrag mit Immendingen wurde im Jahr 1974 geschlossen. Es handelt sich hierbei um die kleinste Ortschaft Immendingens.

Hintschingen ist ein Dorf an der oberen Donau und ist ein Ortsteil der Gemeinde Immendingen im Landkreis Tuttlingen (Baden-Württemberg). Der Ort liegt an der Verzweigung von Schwarzwaldbahn und Wutachtalbahn. Letztere ist bis Zollhaus-Blumberg in das Ringzug-Konzept integriert. Der Donauradweg R9 führt durch den rund 240 Einwohner zählenden Ort, direkt am historischen Rathaus sowie der Sankt-Wendelin-Kapelle vorbei. Die Auffahrt Geisingen zur Autobahn von Stuttgart nach Singen (Hohentwiel) ist rund drei Kilometer entfernt.

In Hintschingen sind nur Kleinbetriebe ansässig, die erwerbstätigen Personen sind somit mehrheitlich Pendler.

Warum Hintschingen

Daimler Prüf- und Technologiezentrum in Immendingen als Motor für die Wirtschaft der Region
Die Daimler AG hatte im Jahr 2011 beschlossen, ihre Planungen für ein Prüf- und Technologiezentrum in Baden-Württemberg auf den Standort Immendingen (11 km vor Tuttlingen gelegen) zu fokussieren. Die im Zuge der Bundeswehrreform frei werdenden Flächen der Oberfeldwebel-Schreiber-Kaserne und des angeschlossenen Standortübungsplatzes bieten auf mehr als 520 Hektar die Möglichkeit, alle vorgesehenen Module des Prüfzentrums zu realisieren. Auf einer der größten Erdbewegungsbaustellen Europas mit einem Volumen von ca. 3,4 Millionen Kubikmeter werden rund 250 Mio. Euro investiert.

Durch dieses hochmoderne Prüf- und Technologiezentrum für zukünftige Automobil-Technologien sollen 300 Arbeitsplätze in Immendingen angesiedelt werden. Die Planung sieht schon jetzt bis zu 1.000 Arbeitsplätze vor. Infolge der Ansiedlung von Zulieferern und Dienstleistern (z.B. Firma BERTRANDT) im Umfeld des Prüf- und Technologiezentrum werden langfristig bis zu 2.000 Arbeitsplätze in Immendingen geschaffen.

Eine solche komprimierte Ansiedlung von Industrie und Zulieferunternehmen verlangt nach weiterer die Entwicklung stützender Infrastruktur. Mit der Ausweitung des Einzelhandels wurden schon erste Akzente gesetzt. Hotel- und Wohnungsbau werden folgen. Der Bau neuer Brücken über die Donau wird im Rahmen der Umgehungsstraßenplanung bereits geplant, die Umgehungsstraße wurde im Bundeswegeplan aufgenommen.

Tuttlingen „Weltzentrum der Medizintechnik“.
Mit über 100.000 verschiedenen medizintechnischen Produkten ist die Region um die Schwarzwald-Stadt die schwäbische Antwort auf die Globalisierung; – Eine einzigartige Konzentration von Unternehmen der Medizintechnikbranche.

Im bundesweiten Landkreis-Ranking von “Focus Money” liegt die große Kreisstadt Tuttlingen mit ihren 34.876 Einwohnern auf Platz drei unter Deutschlands wirtschaftsstärksten Regionen. In die Bewertung flossen die Faktoren BIP-Wachstum, Arbeitslosenquote, Bevölkerungswachstum, Bruttowertschöpfung, Investitionen, verfügbares Einkommen und Erwerbstätigenentwicklung ein.

Das Mehrfamilienwohnhaus

Bauvorhaben
Neubau eines Mehrfamilienwohnhauses mit 17 Wohneinheiten Ortsstraße 5, 78194 Immendingen-Hintschingen

Situation
Im Zentrum Hintschingens an der Ortsstraße, gegenüber vom Rathaus wurde das Ortsbild jahrelang durch das Gasthaus „Hirschen“ geprägt. Seit dessen Abriss (Abrissgenehmigung 27.05.2013) stand das Grundstück leer und verursachte eine städtebauliche Lücke an prominenter Stelle.

Hier soll nun ein Wohnhaus für 17 Parteien den Leerstand ausfüllen und das Dorfbild ergänzen. Da es für dieses Areal keinen Bebauungsplan gibt, orientiert sich das Gebäude in seiner Kubatur und Höhe an den bestehenden Bauernhäusern in unmittelbarer Umgebung.

Anders als die ehemalige Gaststätte Hirschen, nimmt das neu geplante Mehrfamilienwohnhaus die Fluchten der Nachbargebäude auf und schmiegt sich so in das Gesamtortsbild ein.

Durch die unterschiedlichen Wohnungsgrößen (von 2-Zimmer Wohnungen bis 4-Zimmer Wohnungen) ist eine soziale Durchmischung verschiedener Altersgruppen zu erwarten, was eine Analogie zu alten Bauernhäusern darstellt.

Außenanlagen
Als Pufferzone zwischen Wohnbebauung und Dorfkern sind 36 Parkplätze angeordnet. Neben Gemeinschaftsanlagen für die 17 Wohneinheiten, ist auf dem Grundstück auch ein Kinderspielplatz geplant.

Verkaufsbeginn

Mit der Vermarktung wird im November 2019 begonnen. Interessenten können sich vorab unter der Projektnummer 1015 registrieren lassen. Für informative Gespräche stehen wir Ihnen gerne auch schon vorab zur Verfügung.

Grundstück

Projektinformationen

Region

Region Schwarzwald-Baar-Heuberg

Drei Landkreise – der Landkreis Rottweil, der Landkreis Schwarzwald-Baar-Kreis und der Landkreis Tuttlingen mit den Kreisstädten Rottweil, Villingen-Schwenningen und Tuttlingen und den Mittelzentren Donaueschingen und Schramberg und 76 weiteren Kommunen bilden auf 2.529 Quadrat-kilometern das regionale Umfeld für eine noch attraktivere Investition. Genau im Zentrum der Innovationsachse Stuttgart-Zürich.

Eine Region mit fast 500.000 Einwohnern – ein starker Wirtschaftsstandort mit beeindruckender wirtschaftlicher Dynamik und hoher Lebens- und Freizeitqualität.

Geographische Lage

Lage Immendingen – Hintschingen

Entfernungen zu Städten

Tuttlingen 11 km
VS-Villingen 33 km
Freiburg 77 km
Stuttgart 129 km
Zürich 100 km
München 254 km
Frankfurt 319 km
Straßburg 142 km

Lage

Im Zentrum Hintschingens an der Ortsstraße, gegenüber vom Rathaus auf dem ehemaligen Grundstück des Gasthaus „Hirschen“.

Objektdaten

Objekt

– 5 Wohneinheiten im EG
– 6 Wohneinheiten im 1 OG
– 3 Wohneinheiten im 2 OG
– 3 Wohneinheiten als Maisonette im 2+3 OG

– 36 Parkplätze

– Abstellbereich für Fahrräder/Kinderwagen
– 17 private Kellerräume
– Wasch- und Trockenraum
– Fahrrad/ Kinderwagenabstellbereich

 

Bauantrag April 2019
Baubeginn Oktober 2019
Fertigstellung  Mai 2021

Bauherr

Wohnquartier 1 Ortsstraße GmbH
Im Mühlgut 9
77815 Bühl

Tel: +49 (0)7223 / 808353-55
Fax:+49 (0)7223 / 808353-54
Email: info@adventus-bau.de

Handelsregister
Amtsgericht: Mannheim, HRB 729948
Steuernummer: 36058/05051
Ust-IdentNr.:

Geschäftsführer
Ove Johannsen

Gerichtsstand
Baden-Baden