Quartier Hinterwieden

Das „Quartier Hinterwieden“ ist die größte wohnwirtschaftliche Quartiersentwicklung in Immendingen und gleichzeitig die wohl wichtigste Entwicklungsfläche für Wohnraum. Dort entstehet auf einer ehemaligen landwirtschaftlich genutzten Fläche, eine zusammenhängende Neubaumaßnahme für zehn Mehrfamilienhäuser.

Die Nachfrage nach modernen und zeitgemäßen Neubauwohnungen ist in Immendingen durch die Ansiedlung der Daimler AG mit ihrem hochmodernen Prüf- und Technologiezentrum für zukünftige Automobil-Technologien überproportional hoch. Infolge der zusätzlichen Ansiedlung von Zulieferern und Dienstleistern im Umfeld des Prüf- und Technologiezentrum werden langfristig bis zu 2.000 Arbeitsplätze in Immendingen geschaffen, die ihrerseits Wohnraum nachfragen.

Das Quartier

Das 12.219 qm große Areal in Hinterwieden, wird mit einer offenen Bebauung aus 10 Mehrfamilienhäusern KfW 55 Standard überbaut. Die Baukörper werden dreigeschossig mit einem zusätzlichen Dachgeschoss als Flachdachgebäude erstellt. Zwei verschiedene Haustypen, ein Punkthaus und ein Langhaus werden so auf dem Grundstück angeordnet, dass zwischen den Häusern angenehm dimensionierte Außenräume entstehen. Diese werden durch Bewohnergärten, Spielplätze und einen Quartiersplatz mit Leben erfüllt.

Die Primärerschließung erfolgt ausschließlich von der Max-Eyth-Straße. Dort sind die Zufahrten zur Tiefgarage, die sich unter dem gesamten Bauvorhaben erstreckt. Die Stellplätze der jeweiligen Hausbewohner werden in direkter Nähe zum jeweiligen Treppenhaus liegen. Die Außenanlagen zwischen den Gebäuden wird so frei von Erschließungsverkehr bleiben. Die Wege dienen ausschließlich Fußgängern und Radfahrern, um an ihr jeweiliges Ziel zu kommen. Zu besonderen Anlässen können z.B. Umzugswagen oder die Feuerwehr die Wege innerhalb der Anlage natürlich nutzen. Oberirdisch werden aber lediglich ca. 25 Besucherstellplätze vorhanden sein. Eine weitgehend von Abstellflächen befreite Außenanlage in einem so großen Areal hebt die Lebensqualität in dem Quartier erheblich.

Es werden ca. 112 Wohneinheiten mit insgesamt ca. 9.670 qm Wohnfläche erstellt. Den außergewöhnlichen Stellplatzschlüssel von 1,8 Stellplätzen pro Wohneinheit erreicht das Projekt mit 204 Tiefgaragen-Stellplätzen. Auch der Großteil der 224 Fahrradabstellplätze kann in der Tiefgarage untergebracht werden. Die Anordnung der 10 Gebäude, die unterirdischen Stellplätze und viele Grünflächen schaffen ein Wohnquartier mit einer lebendigen Wohnatmosphäre und eigenständigem Charakter. Durch die geschickte Anordnung der Gebäude zueinander entstehen Nachbarschaften, die ein sozial gut vernetztes Quartier entstehen lassen können.

Die Wohneinheiten haben ein gutes Flächengemenge. Wohneinheiten beginnen mit einer Wohnfläche von 50 qm und enden bei 100 qm. Die Abstufung beträgt 50 qm, 60 qm, 75 qm, 90 qm und 100 qm.

Ein Carsharing-Modell als ergänzendes Mobilitäts-Angebot steigert die Attraktivität des Wohngebietes zusätzlich.

Das Bebauungsplanverfahren

Die Beschlussfassung zur Erstellung des Bebauungsplans „Hinterwieden II“ als Innenentwicklung im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB wurde im April 2019 beschlossen. Der Aufstellungsbeschluss ist für den Oktober geplant. Mit dem Satzungsbeschluss rechen wir im März 2020.

Der Standort

Das zu überbauende Grundstück befindet sich in der Nachbarschaft zum Rathaus, Kindergarten und den Schuleinrichtungen von Immendingen. Allen wichtigen Einrichtungen des täglichen Bedarfes sowie die öffentlichen Verkehrsanbindungen sind gut zu erreichen sind.

Projektanfragen

Projektanfragen richten Sie bitte unter der Projektnummer 1006 an nachfolgende Adresse:

Adventus GmbH

Büro Immendingen
Bachzimmerer Str. 9, D – 78194 Immendingen
Tel (+49) 07462-579300-2 / Fax (+49) 07462-579300-9
Email: info@adventus-bau.de

Projektinformationen

Region

Region Schwarzwald-Baar-Heuberg

Drei Landkreise – der Landkreis Rottweil, der Landkreis Schwarzwald-Baar-Kreis und der Landkreis Tuttlingen mit den Kreisstädten Rottweil, Villingen-Schwenningen und Tuttlingen und den Mittelzentren Donaueschingen und Schramberg und 76 weiteren Kommunen bilden auf 2.529 Quadrat-kilometern das regionale Umfeld. Genau im Zentrum der Innovationsachse Stuttgart-Zürich.

Eine Region mit fast 500.000 Einwohnern – ein starker Wirtschaftsstandort mit beeindruckender wirtschaftlicher Dynamik und hoher Lebens- und Freizeitqualität.

Geographische Lage

Tuttlingen 11 km
VS-Villingen 33 km
Freiburg 77 km
Stuttgart 129 km
Zürich 100 km
München 254 km
Frankfurt 319 km
Straßburg 142 km

Lage

Das zu überbauende Grundstück befindet sich in der Nachbarschaft zum Rathaus, Kindergarten und den Schuleinrichtungen von Immendingen. Die Primärerschließung erfolgt ausschließlich von der Max-Eyth-Straße.

Objektdaten

Grundstücksfläche

12.219 qm

Mehrfamilienhäuser

10

Wohneinheiten

112

Haustypen

2

Wohnfläche

9.670 qm

Tiefgaragen – Stellplätze

204

Besucher – Stellplätze

29

BP – Aufstellungsbeschluss

Okt 2019

BP – Satzungsbeschluss

März 2020

Einreichung Bauantrag

April 2020

Baugenehmigung

Sept 2020

Projektentwicklung

Adventus GmbH
Im Mühlgut 9
77815 Bühl

Tel: +49 (0)7223 / 808353-55
Fax:+49 (0)7223 / 808353-54
Email: info@adventus-bau.de

Handelsregister
Amtsgericht: Mannheim, HRB 717319
Steuernummer: 36050/08607
Ust-IdentNr.: DE290232249

Geschäftsführer
Ove Johannsen

Gerichtsstand
Baden-Baden